Measure your strenghts!

Bank Austria Businessplan-Wettbewerb „next generation vol. 5“


Li Na entwickelt Sauceghetti, das sind Nudeln, in die eine Sauce verarbeitet wird. Damit ist das Patzen beim Spaghetti-Essen endlich Vergangenheit. Daniel, Raphael und Christopher überlegen Klopapier herzustellen, auf dem Vokabeln in verschiedene Fremdsprachen aufgedruckt sind. Sie wollen die ungenützt Zeit am stillen Ort kurzweiliger gestalten. Alexandra, Marina, Katarina und Veronika wollen Jugendlichen "ihr" Wien vorstellen, mit Plätzen und Räumen, die für Jugendliche von Interesse sind. Sie interviewten hunderte Jugendliche und erarbeiten den ersten "Jugendstadtplan" von Wien, den sie - gemeinsam mit Partnern - auch drucken und vertreiben.

 

Was haben alle diese Ideen gemeinsam? Sie sind von Jugendlichen entwickelt worden und haben Preise im Rahmen des BA Ideen- und Businessplanwettbewerbs gewonnen. Einge der Ideen sind von 15-jährigen und andere von Schüler/innen die in diesem Jahr maturieren und deren Businessplan als Projekt auch wirklich umgesetzt wird.

 

Werden auch Sie ein Ideenentwickler! Entwicklen auch Sie eine (Geschäfts-)Idee in Rahmen ihres Betriebswirtschaft- oder Englisch-Unterricht. Erstellen Sie - unterstützt von ihren Lehrer/innen - ein Geschäftsmodell oder einen Businessplan. Mit der Entwicklung einer eigenen Geschäftsidee erlebst due Wirtschaft viel spannender und hautnah.

 

Der Ideen- und Businessplan-Wettbewerb wird in zwei Kategorien durchgeführt.

 

* Kategorie I = Realer Markt („Bester Businessplan“)

* Kategorie II = Ideenwettbewerb („Beste Geschäftsidee“)

 

und es wird in Wien ein Sonderpreis (für die Geschäftsidee die am nachhaltigsten ist) vergeben.

 

 

Welche Unterstützung gibt es? In Wien gibt es ein Kick-Off und Coaching Termine für Gruppen. Die Coaching-Termine werde freundlicherweise durch Kooperationspartner durchgeführt und bieten die Möglichkeit im Gespräch mit Expert/innen an der eigenen Geschäftsidee bzw. den eigenen Businessplan zu arbeiten. Die Wiener Landesjury besteht aus Unternehmer/innen und Vertreter/innen der Kooperationspartner. Den Vorsitz wird dieses Jahr freundlicherweise der Zukunftsforscher Franz Kühmayer übernehmen.


 

  • Kategorie I = Realer Markt („Bester Businessplan“)
  • Kategorie II = Ideenwettbewerb („Beste Geschäftsidee“)


Bewertungskriterien

 


 

Die Preise

 

Welche Preise gibt es zu gewinnen? Natürlich bleibt Ihr Bemühen nicht unbelohnt! "Business Angels" (Unternehmenspartner) stellen attraktive Sachpreise für die ersten drei Plätze je Kategorie zu Verfügung. Was genau diese Preise dann sind, bleibt bis zur Siegerehrung eine Überraschung!

 

Eins ist jedoch schon fix: Die besten zwei Businesspläne und Geschäftsideen aus Wien werden weitergereicht zur Bundesjurysitzung und kämpfen gegen die besten Beiträge aus den anderen Bundesländern, Südtirol und Bulgarien um Geldpreise in der Höhe von:

 

1. Preis: € 1.250,-

2. Preis: € 1.000,-

3. Preis: €   750,-.

 

 

 

Sponsoren & Partner

Banner
Banner